Presse

Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel
03.12.2017

Aufstieg in die zwei Trauben Liga - Gault&Millau 2018

„Konzentration und Länge kennzeichnen die modern gearbeiteten Weine von Senkrechtstarter Christian Hirsch, der erst 2015 aus dem elterlichen Weingut heraus seinen eigenen Betrieb gegründet und seitdem schon etliche Preise für seinen ungewöhnlichen Trollinger abgeräumt hat. Rotweine lagern bei Hirsch in Barriquefässern aus schwäbischer Eiche, und selbst Riesling, jedenfalls der spontanvergorene, gerade noch trockene R! Riesling Großes Geweih bekommt seine Portion Holz ab. Sehr schick und modern die Ausstattung der Flaschen.“       Kritik und Bewertungen siehe Datei unten.